Vintage-Bilderrahmen 40x50cm

Ein neue, riesige Bilderrahmengröße für Fotos 40 x 50 cm gibt es ab dem 15. Juni 2017 im Rahmenladen und im Bilderrahmen Onlineshop. Das neue Rahmenformat gibt es nur, weil eine Auftragsarbeit am Ende so gut aussah – 40 x 50 cm sind eben ein tolles Bildformat.

Die Bilderrahmen entstehen aus einer Altbau-Türleiste mit ca. 205 cm Länge. Die ersten waren ein Experiment – ob es gelingt die 205 cm Materiallänge maximal zu nutzen. Bei einer Leistenbreite von 3 cm und einer Falz von 0,5 cm kommen so auf die langen Seiten 55 cm und auf die kurzen Seiten 45 cm. In Summe macht das genau 200 cm, zzgl. Trenn- und Gehrungsschnitte. Da war im Grunde so wenig Material, dass die Trennschnitte mit einer 0,3 mm Japansäge gemacht werden müssen, um genug Holz für eine saubere Gehrung zu behalten. Die Bilderrahmen werden komplett mit Glas und Rückwand geliefert und können hoch und quer an die Wand gehängt werden. Auch ein Spiegelumbau ist möglich.

Vintage Bilderrahmen Onlineshop

Auf der Sitzbank im Laden wird deutlich wie groß die Bilderrahmen aus alten Holztüren sind – daneben steht ein, im Vergleich winziger, 13 x 18 cm Bilderrahmen. Das neue Bilderrahmenformat ist so konzipiert, dass es auch über den Onlineshop erhältlich sein wird. Dazu werden die Bilderrahmen fotografiert und im Laufe der Woche eingestellt.

Aus Stabilitätsgründen müsste ein solch großer Rahmen mit einer relativ dünnen Leiste jedoch immer an zwei Punkten aufgehängt werden, die möglichst weit auseinander liegen, damit sich die Leiste nicht „durchbiegt“. Diese Rahmen kommen trotzdem mit einer Aufhängemöglichkeit sowohl für Hoch- und Querformat aus. Möglich wird dies durch eine Cliprahmen-Kombination, an der sich der Bilderrahmen quasi festhält. Das Gewicht wird vollständig über die Rückwand getragen.